Gemeindefreizeit in Lachen

Lachen ist eines der wichtigsten emotionalen Ausdrucksverhalten das vor allem in der Gemeinschaft mit anderen seine Wirkung entfaltet. Lachen ist auch in der Pfalz, wobei der Name in dem Fall nichts mit emotionalen Ausdrucksverhalten zu tun hat. Es handelt sich schlicht um eine alte Bezeichnung für „kleines Gewässer“. Ein kleines Gewässer haben wir bei der diesjährigen Trockenheit zwar nicht gefunden, aber das Diakonissenmutterhaus in Lachen.
Ziel unsers diesjährigen Gemeindewochenendes.
Lachen war wunderbar! Hervorragend untergebracht, Gastfreundschaft vom Feinsten und ganz viel Gemeinschaft. All das gab es am Wochenende für die diesjährigen Teilnehmer. Leider hatten wir auch krankheitsbedingte Absagen, deshalb auf diesem Weg an unsere erkrankten Geschwister gute Besserung. Für die Teilnehmer hielt das Wochenende alles bereit, was man sich nur wünscht. Gemeinsam gesungen, gebetet, geredet, gegessen und gelacht. Dazu das nahe Neustadt an der Weinstraße besichtigt und die Ruhe im Umfeld des großen Areals genossen. Alles in allem ein Wochenende für das wir dankbar sind in jeglicher Hinsicht. Wenn es für das Wochenende ein wirklich zutreffendes Wort aus der Bibel gibt, dann das folgende aus dem Buch des Predigers:
Darum soll sich der Mensch an die Freude halten. Er soll essen und trinken und sich freuen; das ist das Beste, was er bekommen kann unter der Sonne“.

Advertisements